Erfolgreicher Start im Nebel - der GLP Saisonauftakt 2015

Der erste Pokal der neuen Saison
Der erste Pokal der neuen Saison

Nach den ganzen technischen Vorbereitungen und der langen Winterpause ging es heute endlich wieder los.

 

Bis kurz vor dem Start war unklar, ob wir überhaupt starten konnten. Die Wetterprognosen verhießen nichts Gutes. Nebel, leichter Niederschlag und Temperaturen um 1 Grad waren alles andere als Idealwetter für den Saisonstart. Zum Glück war aber die Sicht gut genug für einen sicheren Start und so ging es gegen 8:15 auf die Strecke zur ersten RCN GLP dieses Jahres. Anders als die RCN, die im Laufe des Tages die Veranstaltung wegen Schnee abbrechen musste, konnten wir die volle Distanz fahren.

 

Die Bedingungen waren eine Herausforderung für alle Teilnehmer. Die Strecke war feucht und glatt und einige Teile der Strecke waren erneuert worden und teilweise noch verschmutzt. Also hieß die Devise heute ankommen und sich auf die Zieldurchfahrten konzentrieren.

 

Wir hatten aufgrund der niedrigen Temperaturen die Semi-Slicks in der Werkstatt gelassen und auf unsere Regenbereifung gesetzt. Der BMW lag trotz widriger Streckenverhältnisse gut auf der Strecke. Leider war das nicht bei allen Teilnehmern der Fall. Drei BMW anderer Teilnehmer landeten außerhalb der Strecke. Zum Glück blieb es bei Blechschäden.

Widrige Verhältnisse auch für die Streckenposten

Während es im Cockpit zwar anstrengend war, das Fahrzeug auf der Strecke zu halten, war es zumindest trocken und warm. 

 

Den weitaus unangenehmeren Teil hatten heute die vielen ehrenamtlichen Streckenposten, die bei Regen und Temperaturen um den Gefrierpunkt für die Sicherheit der Teilnehmer sorgten.

 

An dieser Stelle einmal ein ganz herzliches Dankeschön an alle engagierten Helfer rund um die Strecke!

widrige Bedingungen beim ersten Lauf - es war kalt, nass und neblig auf der Strecke (Foto: Christian Böhm, www.dom-motorsport.de)
widrige Bedingungen beim ersten Lauf - es war kalt, nass und neblig auf der Strecke (Foto: Christian Böhm, www.dom-motorsport.de)

Eine erste Positionsbestimmung

Starnummer 73: Bergner/Beckers (Foto: Christian Böhm, www.dom-motorsport.de)
Starnummer 73: Bergner/Beckers (Foto: Christian Böhm, www.dom-motorsport.de)

Nachdem die Leistungsdichte in der GLP über die letzten Jahre immer mehr zugenommen hat, waren wir natürlich sehr gespannt, wo wir uns in dieser Saison positionieren können. In unserem zweiten Jahr müssen wir uns jetzt mit den 'alten Hasen' messen. Es wird also nicht mehr so einfach wie in der Rookie-Wertung, einen Pokal mit nach Hause zu nehmen.

 

Unsere gemessenen Zeiten ließen uns auf eine gute Platzierung hoffen, wir waren dementsprechend gespannt auf das offizielle Ergebnis. Mit 21,2 Strafpunkten landeten wir auf dem 28. Platz, punktgleich mit den Teilnehmern auf Platz 27 und 29. Die enorme Leistungsdichte bestätigte sich auch hier. 

 

Mit Rang 28 von 126 Teilnehmern haben wir jetzt einen ersten Anhaltspunkt wo wir stehen. Das obere Viertel der Tabelle ist ein guter Ausgangspunkt. Unser Ziel sind die vorderen 20 Plätze in der Jahreswertung, was sicher noch einiges an Arbeit und Training von uns verlangt. Wir freuen uns darauf.

Bx2 Racing BMW 325i SMG - Saison 2015
Anfahrt zur ersten Startaufstellung der GLP Saison 2015 (Foto: Christian Böhm, www.dom-motorsport.de)

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Christian Böhm (www.dom-motorsport.de)



Kommentar schreiben

Kommentare: 0